Wiesengrund - die Sonate op. 111: Shihyun Lee

Bei diesem musikalischen Happening spielen das ganze Wochenende über Pianist*innen die letzte Sonate von L. v. Beethoven, Nr. 32 op. 111, um sie immer wieder neu zu hören und zu verstehen.

Das Event findet vom 13.-16.12. in der Meininger Str. 8 in Berlin-Schöneberg statt. Eine Anmeldung oder Ticketbuchung ist nicht erforderlich - alle sind willkommen. Hinter dem Ticketbutton verbirgt sich ein Zeitplan mit einer Übersicht aller Pianist*innen.
16.12.2019
16:00 bis 16:30 Uhr
Berlin

Shihyun Lee

Shihyun Lee wurde 1991 in Südkorea geboren. Als Stipendiatin absolvierte sie ihren Bachelor an der Seoul National University bei Prof. Hie-Yon Choi und Jin-Seon Kim. Seit 2014 studiert sie an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Markus Groh und wird seit 2017 mit einem Stipendium durch die Ad Infinitum Foundation und den DAAD gefördert. Neben diesen Studien besuchte sie eine Vielzahl von internationalen Meisterkursen, u. a. bei Bernd Glemser, Cédric Pescia, Ian Fontain, Ashley Wass und Gustavo Romero. 2010 gewann sie den Grand Prix bei der Beethoven Competition Seoul und 2011 den Dritten Preis beim Chopin-Wettbewerb Seoul.

Kartenansicht

16.12.2019 - Berlin
Wiesengrund - die Sonate op. 111: Shihyun Lee
Shihyun Lee
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen