Ins Kaffeehaus mit Beethoven

Programm

Ludwig van Beethoven:
Wiebke Schacht & Gerlinde Schacht
- Romanze für Violine und Orchester op. 50 in (Fassung für Klavier)

Nele Görges:
- Sonate für Klavier op. 2 Nr. 1 , 1.Satz

Hagen Schwarzrock & N.N.
- Sonate für Klavier vierhändig in D-Dur op. 6

Agnes Bryja & Doreen Pichler
- "Kennst Du das Land"
- "Neue Liebe, neues Leben"
- "Es war einmal ein König" aus Goethes Faust

Du8TTO
- Sonate für Klavier und Violine op. 24 in F-Dur „Frühlingssonate“

Authentische Texte von Zeitzeugen über Beethoven, gelesen von Frau Prof. Monika Köhler.
Im Kaffeehaus Köhler beginnt der 3. Advent mit einem mittäglichen Ohrenschmaus à la Beethoven. Viktoria Malkowski und Hagen Schwarzrock – das Du8TTO aus Violine und Klavier – sowie Malkowskis Schülerin Wiebke Schacht, in Begleitung mit Gerlinde Schacht, und Schwarzrocks Schülerin Nele Görges spielen Originalwerke der Kammermusik von L. v. Beethoven. Die Atmosphäre wird locker und lecker – denn während des Hörgenusses soll sich der Gaumen ruhig an den Köstlichkeiten des Hauses laben. Bereichert wird das Konzert von Vokalklängen, interpretiert von Agnes Bryja, Schülerin von Frau Prof. Köhler, und der Liedbegleiterin Doreen Pichler. Frau Prof. Monika Köhler liest zudem authentische Texte von Zeitzeugen über den zu feiernden Komponisten.
15.12.2019
11:30 bis 13:30 Uhr
Magdeburg

Du8TTO & Schülerinnen der Klassen Prof. Monika Köhler, Viktoria Malkowski und Hagen Schwarzrock

Agnes Bryja, aufgewachsen in einer Musikerfamilie, studierte Gesang an der Folkwang Universität der Künste in Essen sowie das Konzertexamen am Institut für Musik der OVG-Universität Magdeburg. Zudem erweitert sie ihre Gesangsstudien bei Prof. Monika Köhler. Das Repertoire der Sopranistin reicht vom Barock bis zu zeitgenössischer Musik. Sie arbeitet u.a. mit der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie, dem Salonorchester „Musica Regulata“ sowie dem Landespolizeichorchester Sachsen-Anhalt zusammen. Von einer anderen Seite zeigt sich Agnes Bryja mit der Pianistin Doreen Pichler als Duo „ChansonART“ sowie mit dem Jazztrio der Magdeburgischen Philharmonie „Jazz for Fun“.

Doreen Pichler erhielt zunächst Klavierunterricht bei Ursula Hobohm und Gertraud Müller in Magdeburg sowie bei Hermann Wolf an der HfM „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Anschließend studierte sie in Magdeburg, Detmold und Weimar und erweiterte ihre Studien u.a. auf internationalen Meisterkursen. Seit 1999 ist sie Dozentin für das Hauptfach Klavier am Konservatorium „Georg Philipp Telemann“ Magdeburg. Neben ihrer solistischen Konzerttätigkeit ist sie verstärkt als Liedbegleiterin und Kammermusikpartnerin zu erleben. Von einer anderen Seite zeigt sich Doreen Pichler mit der Sängerin Agnes Bryja als Duo „ChansonART“ sowie mit dem Jazztrio der Magdeburgischen Philharmonie.
Das Kaffeehaus Köhler befindet sich im Zentrum Magdeburgs, unweit von Hauptbahnhof und Innenstadt. Es ist in der Leiterstraße direkt gegenüber vom Faunenbrunnen gelegen und lädt mit seinem idyllischen Ambiente nicht nur zum Gaumen- sondern auch zum Ohrenschmaus ein. Parkmöglichkeiten befinden sich ringsum in Fußweite. Ebenso die Straßenbahnhaltestellen "Leiterstraße" und "Verkehrsbetriebe".
Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Kartenansicht

15.12.2019 - Magdeburg
Ins Kaffeehaus mit Beethoven
Du8TTO & Schülerinnen der Klassen Prof. Monika Köhler, Viktoria Malkowski und Hagen Schwarzrock
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen