Beethoven-Bearbeitungen und Kompositionen von Franz Liszt

Programm

Franz Liszt (1811–1886): An die ferne Geliebte – Liederkreis von Beethoven, S 469
Ludwig van Beethoven (1770–1827): Sonate Nr. 14 cis-Moll, Op. 27/2, „Mondschein“
Franz Liszt: Adelaide von Beethoven für das Pianoforte übertragen, Zweite Fassung, S 466ii
Franz Liszt: aus Douze Études d'exécution transcendante, S 139
Beethoven-Bearbeitungen von Franz Liszt kombiniert mit Liszt-Werken und Beethovens Sonate Nr. 14 cis-Moll, op. 27/2 "Mondschein"
14.12.2019
20:00 bis 21:00 Uhr
Ludwigsburg

Praxedis Geneviève Hug

Die Pianistin hat sich auf das romantische Klavierrepertoire, insbesondere die Klavierwerke von Franz Liszt spezialisiert. Darüberhinaus ist die Künstlerin mit dem Duo Praxedis erfolgreich, das als das weltweit führende Duo für die in Vergessenheit geratene Besetzung Harfe & Klavier gilt. Praxedis ist darüber hinaus Steinway Artist.
Grüner Salon im Palais Grävenitz
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.
Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Kartenansicht

14.12.2019 - Ludwigsburg
Beethoven-Bearbeitungen und Kompositionen von Franz Liszt
Praxedis Geneviève Hug
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen