Beethoven bei Kathy Kaaf

Programm

Johann Sebastian Bach - Präludium und Fuge in E-Dur BWV 854

Ludwig van Beethoven - Sonate Op. 111
(1. Satz - Maestoso. Allegro con brio ed appassionato)

Zerline Erfurt - (Grazer Komponistin 1907-1990) - Sonata quasi fantasia Op. 15

Clara Schumann - Caprices en forme de Valse Op.2 - Nr. 3 (Andantino)

F. Liszt - Mazeppa
15.12.2019
18:00 bis 21:00 Uhr
Bonn

Philipp Scheucher

Philipp Scheucher, 1993 geboren in Weiz, Österreich, erhielt im Alter von fünf Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit zehn Jahren wurde er von Maria Zgubic im Vorbereitungslehrgang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz unterrichtet. 2008 begann seine Ausbildung bei Markus Schirmer als außerordentlich Studierender, nach der Matura 2011 als ordentlich Studierender mit dem Hauptfach Klavier. 2018 schloss er mit Auszeichnung den Master im Konzertfach Klavier ab. Neben seiner Tätigkeit als Pianist ist Schleucher die Vermittlung von Musik wichtig, daher absolvierte er zusätzlich ein Studium der Instrumentalpädagogik.

Philipp Scheucher errang zahlreiche renommierte Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, u.a. 2014 Erste Preise im "Internationalen Musikwettbewerb Köln" sowie 2015 bei der Aarhus Piano Competition. 2016 erhielt er den 2. Preis bei der UNISA Piano Competition in Pretoria. Zuletzt wurde Scheucher 2019 mit dem 1. Preis des Karlrobert Kreiten Klavierwettbewerbs in Köln ausgezeichnet. An der dortigen Hochschule für Musik und Tanz perfektioniert Scheucher sein Klavierspiel im Konzertexamens-Studium bei Professor Ilja Scheps.

Seine Konzerttätigkeit führte ihn nach Japan, Südafrika, Kanada, Brasilien, Russland, China und Hongkong, wo er mit namhaften Orchestern konzertierte

Kartenansicht

15.12.2019 - Bonn
Beethoven bei Kathy Kaaf
Philipp Scheucher
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen