Beethoven in der Bibliothek am Luisenbad: Cecilia Pillado

Programm

CECILIA PILLADO: Malambo percu-piano

CARLOS GUASTAVINO: Bailecito / Pueblito mi pueblo

ASTOR PIAZZOLLA: Adiós Nonino / Balada para un loco

LUDWIG van BEETHOVEN: Für Elise
Sonate op27, N°27 – Adagio Sostenuto (Mondschein)

LUDWIG van BEETHOVEN: Rondo a Capriccio op. 129 (Die Wut über den verlorenen Groschen)

CECILIA PILLADO: TRES DANZAS „B" op. 3
- Carnavalito BACH / Zamba BRAHMS / Milonga BEETHOVEN
Werke von Beethoven, von mir (Cecilia Pillado, darunter die "Milonga Beethoven") von argentinischen Komponisten und Tangos.
14.12.2019
15:00 bis 15:50 Uhr
Berlin

Cecilia Pillado

Ich bin eine in Berlin lebende italoargentinische Pianistin, Steinway Artist, Schauspielerin und Produzentin. Die Presse schrieb über mich:"Sie ist mehr als ein oberflächlich-modisches Crossover" (Der Tagesspiegel), “Sie hat Feuer in ihren Händen“ (Berliner Morgenpost). Die Neue Musikzeitung hat mich dazu „Pionierin und Trendsetterin“ genannt.
Bereits in den 90er Jahren spielte ich Programme mit argentinischen Tangos und Piazzollas Werken in der Berliner Philharmonie bevor Guidon Kremer oder Yo-Yo Ma den Geschmack von Tango testeten.
Dieses Repertoire habe ich für Labels wie „Berlin Classics“ und “Sony Classical” eingespielt. Anschließend habe ich mein eigenes Label “Tango Malambo” gegründet.
Ich wurde von der Berlin Music Commission “Berlin Music Ambassador” für Argentinien ernannt (2017/18/19) und erhielt außerdem von der Regierung Buenos Aires den Honorartitel „Vocero de Buenos Aires“ als kulturelle Botschafterin für Berlin.
Das Konzert findet im Puttensaal der Bibliothek am Luisenbad (Badstr. 39, 13357 Berlin) statt.
Eintritt ist frei.
Um Spende für die Künstlerin wird gebeten.

Kartenansicht

14.12.2019 - Berlin
Beethoven in der Bibliothek am Luisenbad: Cecilia Pillado
Cecilia Pillado
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen