Musik im Blauen Haus: Beethoven und die Kanaren

Programm

Beethoven und die Kanaren

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
12 Deutsche Tänze Wo0 8
2 Lieder für Tenor und Klavier


Teobaldo Power (1848-1884)
Cantos canarios, Bearbeitung I. Cisneros

Javier Alonso, Tenor
Ainoa Padrón, Klavier
Zum Programm:

Beethoven und die Kanaren? Nein, Beethoven war nie auf den Kanaren... Das Programm stellt aber eine Beziehung her zwischen zwei Stücken, welche eine gemeinsame Ursprungsidee verbindet: die Wertschätzung des Volkstones.

Beethovens 12 Deutsche Tänze werden den „Kanarischen Gesängen“ des kanarischen Komponisten Teobaldo Power gegenüber gestellt. Witz, Sehnsucht und Tanz in zwei unterschiedlichen Lesarten.



14.12.2019
15:00 bis 16:15 Uhr
Köln

Ainoa Pádron, Klavier & Javier Alonso, Tenor

Ainoa Padrón, Klavier

Ainoa Padrón, geboren in Teneriffa, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung am Conservatorio Superior de Música de Santa Cruz de Tenerife bei Cristina Vargas und Jesús Ángel Rodríguez. Dort absolvierte sie ihre Klavier- und Kammermusikausbildung und erhielt zum Abschluß den Ehrenpreis der Kanarischen Regierung. 2002 setzte sie ihre musikalische Ausbildung in Deutschland fort bei Prof. Pi-Hsien Chen an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau. Den Schwerpunkt Liedbegleitung vertiefte sie in einem Meisterstudium bei Prof. Jürgen Glauß an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, welches sie 2011 mit Auszeichnung abschloss. Wichtige Impulse erhielt sie bei verschiedenen Meisterkursen, u.a. von Wolfram Rieger, Brigitte Fassbänder, Konrad Richter, Peter Schreier, Thomas Quasthoff, Justus Zeyen und, als Stipendiatin des Heidelberger Frühlings 2012, bei Thomas Hampson und Graham Johnson. Sie ist Preisträgerin des Mendelssohn-Bartholdy-Wettbewerbs Berlin 2010 als Klavierbegleiterin in der Kategorie Vokalensemble, wurde im Duo mit dem Tenor Javier Alonso mit dem 3. Preis des Internationalen Hugo Wolf Liedwettbewerbs 2010 ausgezeichnet und bekam 2013 den Liedbegleiterpreis des Internationalen Brahms Wettbewerbs in Pörtschach, Österreich. Mit der Sopranistin Karola Pavone gewann sie 2015 den 2. Preis beim Cantando Parlando Liedwettbewerb und zusammen mit der Mezzosopranistin Stephanie Lesch errang sie 2017 den 1. Preis beim Internationalen Liedduowettbewerb Rhein Ruhr.
Ainoa Padrón, Stipendiatin der Yehudi Menuhin-Stiftung „Life Music Now“ und des Richard Wagner Verbands Köln, hat verschiedene CDs veröffentlicht, unter anderem eine Einspielung mit Werken kanarischer Komponisten des 18. Jahrhunderts, Klavierwerke der "Gruppe der Acht" aus Madrid und zusammen mit dem Tenor Javier Alonso die CD "El mar y la infancia- Das Meer und die Kindheit", mit Liedern von F. Schubert, X. Montsalvatge und A. García Abril. Sie arbeitet sehr intensiv mit Sängern zusammen, korrepetiert regelmäßig bei verschiedenen Gesangskursen und tritt in Deutschland, Spanien, Portugal und Italien auf. Seit 2013 hat sie einen Lehrauftrag an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf.

JAVIER ALONSO (León, Spanien) studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und an der Hochschule für Musik und Tanz zu Köln. Preisträger mehrerer Wettbewerbe u.a. des Internationalen Wettbewerbs für Liedkunst »Hugo Wolf Akademie« in Stuttgart, zusammen mit Pianistin Ainoa Padrón, und des Internationalen Gesangswettbewerbs »Ferrucio Tagliavini« in Deutschlandsberg (Österreich). Auftritte führten ihn zum Teatro Real in Madrid, an das Wiener Konzerthaus und Amsterdamer Concertgebouw, in die Kölner Philharmonie, zum Theater Aachen und nach Barcelona (Auditori und Palau de la Música Catalana). Mitschnitte seiner Konzerte wurden von RTVE in Spanien, RTV Slowenien, Radio 4 in den Niederlanden, WDR3 und SWR2 übertragen. Im Jahr 2013 erscheint seine erste CD- Einspielung «Das Meer und die Kindheit» für das Label Columna Música mit Liedern von Franz Schubert, Antón García Abril und Xavier Montsalvatge.
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.

Kartenansicht

14.12.2019 - Köln
Musik im Blauen Haus: Beethoven und die Kanaren
Ainoa Pádron, Klavier & Javier Alonso, Tenor
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen