Klaviersalon in Kreuzberg: VARIATIONEN

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart: Zwölf Variationen über das französische Lied „Ah, vous dirai-je, Maman" KV 265

Franz Schubert: Impromptu B-Dur Op. 142 Nr. 3

Ludwig van Beethoven: 24 Variationen über 'Venni Amore' von Righini, WoO 65

Viktor Ullmann: Variationen und Doppelfuge über ein Thema von Arnold Schönberg, Op. 3a

Anton Webern: Variationen Op. 27
Variationen (aus dem lateinischen variare: verändern): Veränderung, Abwandlung. Variation wird ein Teil der Komposition genannt, der ein Thema harmonisch, melodisch, rhythmisch oder dynamisch verändert.

Variationen entstanden aus den Manieren und Koloraturen von Sängern und entwickelten sich erst Anfang des 17. Jahrhunderts, wo Themen mit Veränderungen für Klavier und auch für Violine auftreten. Solche Themen fanden sich zunächst unter den Chaconnen, Passacaglien und anderen beliebten Tänzen.

Zu Beginn des 19. Jahrhunders wurde Thema und Variationen neben Sonaten und Sinfonien zum beliebtesten Genre der ernsthaften Komposition. Komponisten wie J.S.Bach, W.A.Mozart, L.v.Beethoven, F.Schubert wendeten sich mehrmals Variationen auf eigenen sowie auch fremden Motiven zu.

In diesem Programm präsentiert Konzertpianistin Fidan Aghayeva-Edler ihre Auswahl von bekannten, und wiederentdeckten Stücken, die in der Form von Variationen geschrieben sind.
14.12.2019
20:00 bis 21:30 Uhr
Berlin

Fidan Aghayeva-Edler

Ich bin klassische Pianistin aus Berlin. Mein Schwerpunkt ist Musik des 20. Jahrhunderts, wobei Beethoven für mich immer ein vorbildlich moderner Komponist war.
Fichte Concerthall: Ein privater Klaviersalon in Berlin-Kreuzberg: Am 14.12. ausnahmsweise mit einer öffentlichen Veranstaltung.
Vorderhaus 2. OG, mit Aufzug
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.

Kartenansicht

14.12.2019 - Berlin
Klaviersalon in Kreuzberg: VARIATIONEN
Fidan Aghayeva-Edler
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen