Große Klavierliteratur im kleinen Raum

Programm

W.A. Mozart Fantasia d- moll K397
W.A. Mozart Fantasia c-moll K475
L. Beethoven Fantasia g-moll op. 77
Pause
F. Schubert Fantasia C-dur op. 15
F. Chopin Scherzo E-dur op. 54
S. Rachmaninow Variationen über ein Thema von Corelli d-moll op. 42
Beethoven gehört zu meinen Lieblingskomponisten und steht auf Platz 1!
Eingebettet zwischen Mozart und den großen Romantikern erlebt man seine musikalische Herkunft und seine zukunftsweisende romantische Ausrichtung.
15.12.2019
10:30 bis 13:00 Uhr
Dresden

Stanislawa Mandrik

Ich heiße Stanislawa, ich bin Pianistin von Weißrussland. Ich habe in Moskau studiert und jetzt studiere ich in Dresden an der Musikhochschule. Ich bin Preisträgerin von mehreren internationalen Wettbewerben: ich erhielt den 3. Preis bei dem Internationalen Klavierwettbewerb von Maria Yudina (St. Petersburg 2017), den 2. Preis bei dem internationalen Klavierwettbewerb in Rostow-am-Don 2017 und der 1. Preis bei dem Youth Piano Euregio Award 2019. Ich trete regelmäßig in Dresden, Weißrussland und Russland auf. Beethoven ist einer meiner Lieblingskomponisten!
Die Wohnung befindet sich im Hochparterre.
Ab 10.30 Uhr gibt es Brunch zum 3. Advent. Das Konzert beginnt 11.30 Uhr. Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter und sind schon sehr gespannt.
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.

Kartenansicht

15.12.2019 - Dresden
Große Klavierliteratur im kleinen Raum
Stanislawa Mandrik
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen