Ein musikalisch-literarischer Adventsnachmittag

Programm

1. Sonate „Grande Sonate Pathétique“ op. 13, 1. Satz Grave-Allegro di molto e con brio
Text: „Natürliches Gotteslob“ aus: Kaspar, Peter Paul : Wer hat das Ave Maria geklaut?
Heiligenstätter Testament
2. Sonate „Grande Sonate Pathétique“ Opus 13, 2. Satz Adagio
Text: Brief an die unsterbliche Geliebte
3. Sonate G-Dur Opus 49 Nr.2 Tempo Di Menuetto
Text: Ulbrich, Hans Martin "Dirigieren verdirbt den Charakter …" - Musikeranekdoten
Goethe und Beethoven in Teplitz
4. Sonate As-Dur „Grande Sonate“ op. 26 Andante con Variazioni
Johannes Gärtner (Sprecher) und Jürgen Nollau (Klavier) werden sich musikalisch wie literarisch Beethoven widmen. Im Wechsel erklingen berühmte Klavierwerke von Beethoven und es werden aus dem Heiligenstätter Testament und aus dem Brief an die unsterbliche Geliebte gelesen. Aufgelockert wird der Nachmittag mit Musikeranekdoten Goethe und Beethoven in Teplitz.
15.12.2019
17:00 bis 18:00 Uhr
Dresden

Johannes Gärtner (Sprecher) und Jürgen Nollau (Klavier)

-
-
Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Kartenansicht

15.12.2019 - Dresden
Ein musikalisch-literarischer Adventsnachmittag
Johannes Gärtner (Sprecher) und Jürgen Nollau (Klavier)
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen