Beethovens Sonaten - eine Brücke in die Zukunft

Programm

1. Teil:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Klaviersonate c-Moll KV 457

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Violinsonate c-Moll Op. 30 Nr. 2

Pause

2. Teil:

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klaviersonate d-Moll Op. 31 Nr. 2

Edvard Grieg (1843-1907)
Violinsonate c-Moll Op. 45
"Beethovens Sonaten - auf den Spuren der Komponistengedanken"
14.12.2019
19:00 bis 20:30 Uhr
Neuss

Duo: Lea Brückner - Roman Salyutov

1) Lea Brückner (Violine) wurde 1997 geboren. Sie erhielt seit ihrem 7. Lebensjahr Unterricht bei namhaften Professoren und Solisten der heutigen Zeit, unter anderem Erik Schumann, Boris Garlitsky und Bohuslav Matousek von der Musikhochschule Prag. Sie hat zahlreiche Preise bis zur Bundesebene im Wettbewerb “Jugend musiziert“ gewonnen. Als Solistin hat sie unter anderem mit dem Neuen Symphonie Orchester Berlin und Kathy Kelly gespielt, sowie bei zahlreichen Festivals wie den “Internationalen Musiktagen“ in Hessen und “Essen Original“. Seit 2014 studiert sie an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Prof. Emile Cantor. 2011 wurde über sie eine Dokumentation beim WDR gedreht, um das Leben einer jungen aufstrebenden Musikerin zu begleiten. Außerdem war sie bei mehreren Fernsehproduktionen des ZDF als Geigerin zu sehen. Lea Brückner nutzt die Bühne, um soziales Engagement zu wecken und so ein Vorbild für die junge Generation zu sein.

2) Roman Salyutov (Klavier) wurde 1984 in Leningrad geboren, studierte Klavier und Dirigieren in St Petersburg und Köln und promovierte als Musikwissenschaftler zum Dr. phil. in Paderborn mit einer Untersuchung zur Semantik der Musiksprache von César Franck. Seine Auftritte als Konzertpianist führen ihn neben vielen Engagements in Deutschland und Europa auch beispielsweise in die USA, nach Japan, Australien, Neuseeland und Israel. Meisterkurse und musikwissenschaftliche Vorträge an in- und ausländischen Universitäten sind ebenso Teil seiner künstlerischen Arbeit. Sein Repertoire reicht vom Barock bis zur Musik des 21. Jahrhunderts und schließt über 400 Werke ein. Der Musiker lebt in Bergisch Gladbach bei Köln. Er ist Chefdirigent des Sinfonieorchesters Bergisch Gladbach, Initiator mehrerer städtischer Festivals und Opernproduktionen. Außerdem ist er Chefdirigent und Gründer des deutsch-israelischen Yachad Chamber Orchestra. Für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement im Bereich Kultur wurde Roman Salyutov 2018 mit der Ehrennadel der Stadt Bergisch Gladbach ausgezeichnet.
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.

Kartenansicht

14.12.2019 - Neuss
Beethovens Sonaten - eine Brücke in die Zukunft
Duo: Lea Brückner - Roman Salyutov
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen