Beethoven und Wilhelmine von Westerholt

Programm

Ludwig van Beethoven: Trio für Klavier, Flöte und Fagott WoO 37

Instrumentalmusik von Beethoven und Zeitgenossen
Veranstalter ist der Rotary-Club Herten. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten. Die Spenden des Konzerts gehen an den Förderverein der Musikschule. Finanziert werden sollen unter anderem Patenschaften für Musikschüler.

Beethoven war als junger Mann auch als Klavierlehrer der gräflichen Familie von Westerholt-Gysenberg tätig und unterrichtete die Tochter Anna Maria Wilhelmine. Er lernte sie als 15-jähriger kennen, Wilhelmine war zwölf. Angeblich verband die beiden auch eine schwärmerische Liebe. Beethoven unterrichtete in Bonn, begleitete die Familie aber auch ins Westerholtsche Stadtschloss in Münster. Es ist anzunehmen, dass auf dem Weg auch Station im Schloss Westerholt gemacht wurde.

Beethoven komponierte 1786 für die Familie von Westerholt unter anderem das Trio für Klavier, Flöte und Fagott in G-Dur (WoO 37), das nun auch im Westerholter Schloss im Mittelpunkt des Konzertes steht.
14.12.2019
17:00 bis 19:00 Uhr
Herten-Westerholt

Jay J. Wang / Sascha Schiefer / Rainer Grabowski mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Herten

Jay J. Wang (Klavier)

Sascha Schiefer (Flöte)

Rainer Grabowski (Violoncello)
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.

Kartenansicht

14.12.2019 - Herten-Westerholt
Beethoven und Wilhelmine von Westerholt
Jay J. Wang / Sascha Schiefer / Rainer Grabowski mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule Herten
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen