Beethoven und Liszt

Programm

Werke von Beethoven und Liszt
Das Programm wird später bekannt
15.12.2019
18:00 bis 19:00 Uhr
Weimar

Elena Nesterenko (Konzertpianistin)

Elena Nesterenkos Interpretationskunst vereint die besten Traditionen der russischen und deutschen Schule. Bestechende Ausdruckskraft und Tiefe des Eindringens in die Intention eines Komponisten, emotionale Fülle, Beherrschung feinster Nuancen und Geheimnisse musikalischer Energien, präzise Phrasierung und Üppigkeit vielfarbiger Palette verbinden sich in ihrem Spiel mit einer makellosen und geschliffenen Technik.
Die in Moskau geborene Pianistin begann ihre musikalische Ausbildung am Ippolitow-Iwanow Musikinstitut. Auffällig durch ihre Begabung führte ihr Weg zielsicher ans Moskauer Tschaikowsky Konservatorium, wo sie von 1989 bis 1995 in den Klavierklassen von Eugeni Mogilewski und Elena Richter zur Konzertpianistin ausgebildet wurde. Weitergehende Studienaufenthalte in Europa brachten Elena Nesterenko zunächst nach Groningen/Holland, wo sie bei Alexander Makarov-Gold das Konzertdiplom „Uitvoerend musicus" mit Auszeichnung erhielt. Im Anschluss daran ging sie nach Deutschland an die Hochschule für Musik und Theater in München und absolvierte die Meisterklasse von Gerhard Oppitz mit dem "Meisterpodium Diplom".

Ihre herausragende künstlerische Persönlichkeit bewies Elena Nesterenko schon frühzeitig mit der erfolgreichen Teilnahme an verschiedenen internationalen Klavierwettbewerben und der steten Präsenz bei internationalen Musikfestivals in Russland, Italien, den Niederlanden und Deutschland. Nach einer Babypause konzertierte sie zunächst erst wieder in Deutschland und gründete 2011 in Regensburg ihr eigenes Festival „Klassik am Regen", zu dem sie namhafte Kolleginnen und Kollegen wie Viktoria Kaunzner, Stefan Schilling, Matthias Kirschnereit, Adrian Brendel und Anna Serova einlud.
Wichtige Informationen zum Veranstaltungsort: Erdgeschoß
Wichtig: Die genaue Adresse wird Ihnen nach der Ticketbestellung angezeigt.

Kartenansicht

15.12.2019 - Weimar
Beethoven und Liszt
Elena Nesterenko (Konzertpianistin)
Zur Veranstaltung

Noch nicht das Richtige für Sie?

Hier finden Sie alle Veranstaltungen