Freitag, Oktober 28, 2022

Klavier spielen ohne Noten – so gelingt es

Musizieren fördert die Konzentration und Intelligenz, aber eben auch die Kreativität. Es mag vielleicht stimmen, dass nicht viele Menschen problemlos von der Musik leben können, weil die Konkurrenz auf vielen Ebenen zu groß ist, aber Musik tut auch der eigenen Seele gut. Sie beruhigt, steigert das Wohlbefinden und ist manchmal auch ein Ventil in schweren Stunden. Da sollte es auch keinen verwundern, dass immer mehr Menschen ein Instrument erlernen wollen und sich zum Beispiel für ein Klavier entscheiden. Allerdings stellen sich viele angehende Pianisten schnell die Frage, ob es unbedingt sein muss, nach Noten zu lernen? Nein, muss es nicht! Es geht nämlich auch anders und genau über diese Methode, Klavier zu erlernen, möchten wir an dieser Stelle sprechen! Klavier spielen, ohne Noten lernen – das ist heutzutage nämlich kein Problem mehr und wir wissen auch genau, wieso! Klavier spielen nach Gehör, lautet die Antwort, über die wir gerne mehr informieren möchten. Denn so werden ganz sicher einige Musikfans vielleicht auch selbst auf den Geschmack kommen, um das Klavier spielen zu erlernen.

Klavier spielen lernen könnte heutzutage nicht leichter sein

Für viele ist das Erlernen von Musikinstrumenten stets mit Noten lernen verbunden und da tun sich viele angehende Pianisten echt schwer. Das versteht sich meist auch, denn Noten gibt es viele und die alle auswendig lernen? Das nervt auch einfach. Es verhält sich ähnlich wie mit der Theorieprüfung beim Führerschein, die wohl den meisten eher nervig erschienen ist sowie das Lernen dafür, aber sie muss anders als beim Klavierspielen die Noten sein! Denn nach Gehör Klavier zu spielen, klappt hervorragend. Dazu sollte man jedoch zunächst einmal die Tonlage des Pianos kennen, um so auch die unterschiedlichen Höhen und Tiefen kennenlernen zu können. Einfach mal in die Tasten hauen, schadet also keineswegs! Doch neben dem Kennenlernen des Klaviers ist es wichtig, dass auch die Songs gut gehört werden. Mehrfaches Anhören ist essenziell dafür, um ein Gespür für die Melodien und Töne zu erhalten. Mit etwas Übung kann nämlich jeder nach Gehör Klavier spielen lernen.

So lernt man nach Gehör Klavier spielen

Es ist natürlich nicht so leicht, sich mal eben ein Klavier zu kaufen und direkt drauf los zu klimpern. Das klingt im ersten Moment wohl auch weniger gut und kann dazu führen, dass die Lust am Musikinstrument verloren geht. Aufgrund dessen ist es ratsam, sich in jedem Fall mit den richtigen Methoden fürs Klavierspiel nach Gehör vertraut zu machen und hier haben selbst Profis ganz unterschiedliche Vorgehensweisen. So könnte man beispielsweise wie folgt vorgehen:

  • Melodie immer und immer wieder anhören
  • Versuchen die Töne von Tief nach Hoch genau zu hören
  • Erste Versuche auf dem Klavier unternehmen
  • Dran bleiben und nicht aufgeben

Dies ist wohl die beste Methode und nennt sich bekanntlich auch Übung macht den Klaviermeister! Wer nach Gehör spielen lernen möchte, der benötigt in jedem Fall eines und das ist Ausdauer. Es fallen eben auch beim Klavierspiel keine Meister vom Himmel und schon gar nicht, wenn man sich der Methode nach Gehör spielen widmet. Hier muss man also stets am Ball beziehungsweise an den Tasten bleiben. Doch eines ist sicher, erst die Melodie richtig kennen hilft dabei, auch die Töne wahrzunehmen, um sie letzten Endes auf dem Klavier entsprechend spielen zu können.

Nach Gehör auf dem Klavier spielen – das sollte man tunigst unterlassen

Wer sich dazu entschieden hat, nicht nach Noten auf dem Klavier zu spielen, sondern dem Gehör eine Chance zu geben, der macht im Grunde alles richtig. Denn unsere Ohren sind ein starkes Sinnesorgan und wenn wir die Musik einfach fühlen, wahrnehmen und in ihren Details heraushören können, so spielen wir sie idealerweise auch nach. Allerdings gibt es gerade bei Klavierspielern, die nach Gehör spielen, immer wieder ein Problem, sie denken zu viel nach! Denken eignet sich bei dieser Methode das Klavierspielen zu erlernen, auf gar keinen Fall. Denn die Motorik, die Melodie, das Gespür und Gehör sind hier maßgeblich für den Erfolg wichtig. Erst zu denken, macht es meist kompliziert und führt dazu, dass man immer wieder als Anfänger das Gefühl untermauert, man liege mit seinen Gedanken falsch. Drum empfehlen auch Profis immer, dass man nach dem Gehör und Gefühl spielt, denn so findet man früher oder später seinen erfolgreichsten Weg. Mal hier und dort einen Fehler auszubügeln klappt ohne Probleme und früher oder später sind diese auch völlig weg.

Noten lernen müssen beim Klavier spielen nicht sein

Natürlich sind beim Spielen nach Gehör ein wenig das Feingefühl und der Hörsinn gefordert, aber wer sich ganz unsicher ist, der kann gerne auch mal online schauen, wie andere das Musikstück spielen. Es gibt hier zig Videos auf kostenlose Portalen, sodass man auch anhand dieser Variante noch etwas lernen kann. Jeder Klavierspieler geht im Übrigen auch anders beim Spielen nach Gehör vor, sodass vielleicht auch online noch einige Tipps darauf warten, entdeckt zu werden. Noten sind völlig überbewertet und das zeigt das Spielen nach Gehör schon auf, aber auch die zahlreichen Online-Videos, die beim Musizieren üben helfen.

Klavier spielen und das nur nach dem Gehör – jeder kann es!

Natürlich lernt man selten von heute auf morgen ein Instrument und gerade beim Klavier gibt es so viele Feinheiten, die man erst mit der Zeit erlernen wird. Doch Noten sind trotzdem zum Erlernen des Spiels nicht notwendig, wo man auch mit dem eigenen Gehör perfekt die Melodien nachspielen kann. Es ist jedem selbst überlassen, wie man letzten Endes auf dem Klavier das Spielen erlernt, aber das Gehör wäre in jedem Fall eine gute Alternative zum lästigen Noten lernen! Hier muss man natürlich erwähnen, dass es zu Beginn schwer erscheint, nach Gehör zu spielen und die Melodien zu lernen, aber gleichermaßen werden auch die Sinne gestärkt. Es ist also keineswegs schlecht, sich hier nicht entmutigen zu lassen und es immer wieder zu versuchen. Aufgeben ist beim Klavierspielen nach Gehör wirklich keine Option und genau nach diesem Credo sollten all jene nun mit dem Klavierspiel beginnen. Mit unseren Tipps und Informationen sollte es nun jedem möglich sein, nach Gehör auf dem Klavier in die Tasten zu hauen und so viele tolle Melodien nachzuspielen.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bestseller auf Amazon

Das Buch zu Beethoven!
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!

Die besten Werke von Mozart!
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!

Vivaldi:Edition
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!

J.S. Bach Complete Edition
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!