Mittwoch, Juni 2, 2021

Klassik Radio expandiert mit neuem Sender

Das letzte Jahr hat den klassischen Radiosender Klassik Radio hart getroffen. COVID-19 sorgte dafür, dass der beliebte Sender, der für sein ausführliches Musikprogramm bekannt ist, starke Verluste hinnehmen musste. Laut SMC-Research reduzierte sich der Umsatz um fast 20 % auf 14,6 Mio. Euro und auch die Rentabilität des Unternehmens (EBITDA) erlitt starke Einschnitte.

Einer der wichtigsten Gründe hierfür waren die fehlenden Konzerte, die während den verhängten Einschränkungen und Lockdowns nicht stattfinden konnten. Klassik Radio bietet einen beliebten Live-Stream und auch verschiedene Playlists, wie Violinkonzert Nr.5 A-dur von Wolfgang Amadeus Mozart oder auch Smooth Jazz. Außerdem gibt es den Live-Stream Klassik Radio Beats sowie CDs und Bücher der Marke.

Ein neuer Sender für Fans von Klassikern

Nun ist ein weiterer Sender hinzugekommen: Klassik Radio Movie startete im Februar und ist, laut der offiziellen Website, der erste Radiosender in Deutschland für Filmmusik. Zuhörer können dort die Musik zu bekannten Filmen genießen, unter anderem aus den 90er und 2000er Jahren, wie der Sender berichtet. Es werden beliebte Soundtracks gespielt und auch Tipps zu den besten Filmen vergeben.

Es wird erwartet, dass der neue DAB+ Sender, der in ganz Deutschland ausgestrahlt wird, das Interesse am klassischen Radio erhöht und eine breitere Zielgruppe erreicht. Klassik Radio wird aus dem Sendezentrum in Hamburg gesendet und auch in Österreich ausgestrahlt. Der Radiosender erreicht 300 Städte und somit eine große Menge an Zuhörern. Er kann bundesweit über DAB+ und Kabel empfangen werden und wird in Europa über Satellit gesendet. Er kann natürlich auch weltweit über das Internet bzw. Anwendungen für das Smartphone oder Tablet gehört werden.

Trotz der geschwächten Zahlen, die das Corona-Jahr verursacht hat, gelten die Klassik Radio AG und das Tochterunternehmen Klassik Radio GmbH & Co. KG als stabile Unternehmen, die großen Bekanntheitswert genießen und voraussichtlich weiterhin gute Ergebnisse erzielen werden. Im Zeitraum vom Juli bis Dezember 2020 erreichte der Sender bei der Kennzahl EBITDA sogar ein besseres Ergebnis als im zweiten Halbjahr 2019, obwohl er in anderen Bereichen noch Verluste hinnehmen musste.

Investitionen in Klassik Radio könnten den Kurs ansteigen lassen

Klassik Radio GmbH & Co. KG ist bundesweit die einzige börsennotierte Radiogesellschaft. Es ist daher möglich, dass sich der Aktienkurs des Unternehmens in den nächsten Monaten durch vermehrte Investitionen verbessert. Der Grund hierfür ist, dass Händler annehmen könnten, dass der Kurs bald ansteigt. Die wachsende Beliebtheit von Trading-Börsen, die für immer mehr Menschen zugänglich sind, führen ebenfalls zu vermehrten Investitionen. So ist MetaTrader 4, eine beliebte Trading-Anwendung, in über 200 Ländern verfügbar und erfasst ein monatliches Handelsvolumen in Milliardenhöhe.

Sofern der Handel über CFDs angeboten wird, könnte sich das positiv auf den Börsenkurs von Klassik Radio auswirken. Wird allerdings auf den Fall eines Kurses gewettet, könnte dies das Gegenteil bewirken. Durch die Entwicklung von Klassik Radio Movie soll außerdem das Interesse von weiteren Werbepartnern erweckt werden. Die Vielfalt des Angebots des Radiosenders, das auch Nachrichten und informative Inhalte sendet, machen Klassik Radio zu einem interessanten Erlebnis. Schon in der Früh können einen klassische Stücke auf dem Weg zur Arbeit begleiten. Am Abend gibt es dann entspannte Musik einschließlich der größten Filmmusik-Hits.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Bestseller auf Amazon

Das Buch zu Beethoven!
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!

Die besten Werke von Mozart!
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!

Vivaldi:Edition
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!

J.S. Bach Complete Edition
Beethoven Buch
Jetzt kaufen!